Presse

Veranstaltungs- datum

Ort

Pressetext

11.03.16-
13.03.16
MESSE MAGDEBURG Magdeboot segelt freudig der neuen Wassersportsaison entgegen  

„Magdeboot“ hisst die Segel zum Start der neuen Wassersportsaison

Neue Aussteller erweitern vom 11. bis 13. März das Spektrum auf Mitteldeutschlands wichtigster Wassersportmesse / Auch Mitsegeltörns und Charterausflüge im Fokus
Mensch, Natur und Technik: Keine andere Sportart verbindet diese drei Bereiche so faszinierend miteinander wie der Wassersport. „Kurz vor dem Start der neuen Saison wird die ,Magdeboot‘ vom 11. bis 13. März wieder die Segel hissen und diesmal besonders Lust auf das Naturerlebnis und den Spaß mit Familie oder Freunden auf dem Wasser machen. Dazu präsentieren wir neben Neu- und Gebrauchtbooten insbesondere eine Fülle an Angeboten für Charterausflüge, Segelreisen und Individualtourismus“, so Anja Gertig, Projektleiterin der Messe Magdeburg.
Die seit Jahren wichtigste Wassersportmesse Mitteldeutschlands öffnet jeweils von 10 bis 18 Uhr in allen drei Messehallen und auf dem überdachten Freigelände ihre Tore. Der Traum, sich auf hoher See treiben zu lassen und Neues zu entdecken, soll auch für Nicht-Seefahrer wahr werden. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Segeln fu?r jeden zugänglich zu machen, auch ohne eigene Segelerfahrung“, sagt Jörg-Dieter Lütz vom Unternehmen Global Charter. Dieses gehört zu den neuen Ausstellern auf der „Magdeboot“ 2016 und organisiert Mitsegeltörns fu?r Singles, Paare, Gruppen und Familien auf Hochsee-Katamaranen. „Urlaub auf einem Katamaran heißt, weit weg vom Alltagsgeschehen die Seele baumeln zu lassen. Erfahrene Skipper zeigen den Gästen dabei die schönsten Segelreviere der Welt“, erklärt Lütz weiter: „So lernt man nicht nur sehenswerte Orte und interessante Gewässer kennen, sondern kann echtes maritimes Flair und Entspannung in malerischen Buchten und idyllischen Häfen genießen.“
„Sport auf dem Wasser ist viel spannender als im Fitnessstudio“, lautet unterdessen das Motto von Lutz Döhn. Der Unternehmer und Erfinder aus Oederan (Sachsen) stellt auf der „Magdeboot“ mit dem von ihm entwickelten X-Cat Multiboot erstmals ein kleines Wassersportwunder vor. Der Clou: „Der mobile Sport-Catamaran ist sowohl zum Segeln, Rudern, Stand-up Paddling oder auch mit elektrischem Antrieb vielseitig einsetzbar“, sagt er: „Die Basisversion besteht aus nur fu?nf Einzelteilen mit insgesamt 55 Kilogramm, die man allein tragen, montieren und platzsparend mit jedem Auto transportieren kann. Mit der Segeloption wird die Konstruktion so erweitert, dass man sofort mit dem Segeln beginnen kann – Wind, fertig, los.“
Wer im neuen Jahr gleich selbst zum Skipper werden möchte, kann sich bei Ausstellern wie dem erstmals vertretenen Bildungszentrum Weber über den Erwerb von Bootsführerscheinen informieren. „Daneben bietet die große Gebrauchtbootbörse wieder viele gut erhaltene und liebevoll gepflegte Jollen, Mortoryachten und mehr. Da ist für Neueinsteiger, aber auch erfahrene Freizeitkapitäne sicher das eine oder andere Schnäppchen zu machen“, verspricht Anja Gertig.
Das Rahmenprogramm widmet sich mit Vorträgen und Aktionen diesmal verstärkt dem Thema Bootsrestauration und –pflege. Auch Workshops zum Spleißen sind unter anderem geplant. Abgerundet wird das umfangreiche Wassersportangebot auf der „Magdeboot“ durch die Präsentationen zahlreicher Tauch- und Funsportausrüster.
Das Tagesticket für die Magdeboot kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder bis 6 Jahre ist der Eintritt frei.

Weitere Informationen online unter www.magdeboot.de.


Veranstalter: Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH
Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Projektleiterin: Anja Gertig
Tel.: 0391 5934-433; Fax: 0391 5934-397; E-Mail: anja.gertig@mvgm.de


Magdeboot Blog
Unsere Partner
Unsere Messen